Albert-Schäffle-Schule

Der Neubau der Albert-Schäffle-Schule orientiert sich an der Ausrichtung der umgebenden Großstrukturen, bildet einen Abschluss an der Hangkante nach Nordwesten und vermittelt zu dem kleinteiligen Wohngebiet im Westen. Der Haupteingang orientiert sich nach Osten zum Campus und bildet eine neue Eingangsachse, die als Rückgrat dient und eine Verbindung zur Bushaltestelle und den Parkierungsanlagen herstellt. Eine verglaste Fuge zwischen den Gebäudeteilen lässt den Zugang bereits von weitem erkennen.

Studentenwohnheim Lutterterrassen

Auf dem 4.450 m² großen Grundstück ist ein vierstöckiges Gebäude in Holzmodulbauweise mit 264 Einzelappartements errichtet worden.